KatS-Übung im Bereich Holzminden

Mehr als 30 Aktive aus vielen Ortsgruppen unseres Bezirkes waren bei der Übung der WRZ-Einheiten des Bezirkes im Raum Holzminden aktiv.
Hervorragend auch die kurzfristig eingesprungene RUND-Gruppe der JUH, die Übungsleiter Kmrd. Andreas Winter motivieren konnte, für den sehr sanitätsdienstlichen Einsatz hinreichend Mimen mit den diversen Verletzungen zur Verfügung zu stehen.  

Hilfeeinsatz in LÜNEBURG beendet

Flüchtlinge aus aller Herren Länder sind im Land und die Erstaufnahmestellen  platzen aus allen Nähten! So werden ausgelagerte Notaufnahmestationen benutzt, um den Menschen wenigstens ein Dach und ein Bett bieten zu können.
Die DLRG betreut seit Tagen eine ausgelagerte Erstaufnahmestelle in Lüneburg selbständig und benötigte dafür die tatkräftige Hilfe auch der Aktiven des WRZ Göttingen.
Am Freitag waren zehn Aktive im Norden und vor wenigen Minuten kam die Mel- dung: "Wir sind auf dem Rückmarsch!" Bezirksleiter Arend bedankte sich noch am Abend bei den Aktiven! /Ar

aus erster Hand: Schiffahrtspolizei informiert

Premiere im DLRG-Zentrum Bodenfelde: am 10. Juli 2015 um 18.30 Uhr findet eine Unterrichtung für alle Bootsführer aus den Ortsgruppen des Bezirkes Göttingen statt. Alexander Lorch, Chef der Wasserschutzpolizei in Nordhessen - zu dessen Revier zu großen Teilen auch unser Bezirk gehört - will über aktuelle Änderungen der Verkehrsvorschriften auf den Bundeswasserstraße informieren, zu denen eben auch Werra, Fulda und Weser gehören. Mehr hier nachlesen! /Ar

Tag der Kindersicherheit

Kinder und Wasser - jeder kennt das, welche magischen Kräfte die Kleinen ans Wasser ziehen. Aber es lauern Gefahren - darauf hinzuweisen ist eine Herzensangelegenheit der DLRG. Lesen Sie hier mehr!